Luise Audersch hat zeitgenössisches Puppenspiel an der Schauspielschule „Ernst Busch“ studiert sowie Schauspiel in Frankfurt am Main an der HfMdK. Bildete sich weiter im Bereich zeitgenössischer Tanz, Butoh, Maskenspiel.

Erste und sehr prägende Theatererfahrungen machte sie als Jugendliche in der Physical Theatre Gruppe “SpinaTheater”.

Sie war Ensemblemitglied am Theater Magdeburg, gastierte am Schauspiel Frankfurt, Staatstheater Meiningen und Theater der jungen Welt Leipzig, und arbeitete in diversen freien Produktionen.

Eine Zeit lang war sie Teil der akustischen Balkan-Orient-Party-Band “Gatti Randali”. Seit 2017 tritt sie als Kinderliedermacherin “Luise Laut” auf.

Sie spielt am liebsten spartenübergreifend.