Frau* mit Wagen

IN ARBEIT

Frau* mit Wagen – Objekttheater

Frau* mit Wagen

Frau* mit Wagen – Theater mit Dingen

Für bis zu 25 Teilnehmer*innen mit oder ohne Kinderbegleitung (bis 12 Monate).

Ein stehen gelassener Kinderwagen mit darin zurückgelassenen Dingen. In Bruchstücken geben sie Aufschluss über die Person die den Wagen schob, erzählen von den an den Wagen geknüpften Erinnerungen. Welche Hürden waren wohl unüberwindbar? Welche Orte wurden besucht und warum und welche wahrscheinlich nicht? Was dachte und wovon träumte die Person, die ihn nun stehen ließ? Und wer ist sie jetzt, ohne ihn?

Wir fürchten uns vor eintönigen Tagen, mit aneinandergereihten wiederkehrenden Ritualen. Vor Leere, vor permanenter Überforderung. Vor Zeitdruck obwohl scheinbar nichts stattfindet. Vor intellektueller Verarmung. Vereinsamung. Vor befehlshaberischen Wortgefechten. Wir geben Leben. Wir tragen Sorge. Wir tragen das Kind. Wir ernähren. Wir hören zu. Wir verändern die Werte, die uns als Kindern mitgegeben wurden. Wir verändern Gesellschaft. Wir erleben Sinn. Wir haben Zeit.

Dieses Theaterstück setzt sich spielerisch mit Anspruch und Wirklichkeit in Elternschaft auseinander. Es ist explizit auch für Eltern mit sehr kleinen Kindern zugänglich und hat genug Raum für Austausch, Für- und Selbstsorge.

Bringt eure eigenen Wägen und Babys mit, oder leiht einen Kinderwagen vor Ort von uns aus (gerne bei der Anmeldung angeben).

Ein Stück von:

Luise Audersch

Johanne Schröder …mehr

Lianne van de Laar …mehr

Eintritt:    Spendenbasis

Dauer:     45 Min

Termine:    

Mi, 25. August 2021     16 Uhr

Fr, 27. August 2021     12.00 Uhr

Sa, 28. August 2021    12.00 Uhr

Treffpunkt:    Frauenkultur e.V. Leipzig, Windscheidstrasse 51, 04277 Leipzig …mehr

Anmeldung:    jeweils einen Tag zuvor bei hallo@frauenkultur-leipzig.de

Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. Die Entstehung dieses Werks wurde durch ein Stipendium der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen ermöglicht. In Kooperation mit dem Theater der jungen Welt Leipzig.

DAKU_Logokombi_03-01